Damit kennen sich sowieso nur Profis aus. Alles viel zu kompliziert. Sicher ist man sowiso nie. 'Die' kommen doch eh an meine Daten. Ist mir alles egal, mir ist der Komfort wichtiger.
Solche Aussagen höre ich zu hauf in meinem Freundes- und Bekanntenkreis. Aber ist das wirklich so und kann man da nichts gegen tun?

Ich möchte hier ein paar einfache Maßnahmen vorstellen, worauf man achten sollte und was man mit wenigen Mitteln tun kann um die Computersicherheit und den Schutz der persönlichen Daten zu verbessern.

Die Gundthese, dass wohl kein System 100% sicher ist, ist wohl leider eine Tatsache. Zu viele Lücken tauchen in Programmen auf, die teils spät oder teils gar nicht gefixt werden. Das beinhaltet Software auf dem eigenen Rechner, als auch Software auf dem Router mit dem man sich mit dem Internet verbindet.

Auf den folgenden Seiten möchte ich auf die einzelnen Teilbereiche etwas näher eingehen.